Das Cinema del Sol wird nur mit Sonnenenergie betrieben und kann an ganz neuen, besonderen Orten eingerichtet werden.

Die Sonne macht es möglich! ...

Seit 2017 ist das Cinema del Sol nun schon in der Region Hannover unterwegs und schafft mit der Kraft der Sonne unvergessliche Kinoevents an besonderen Orten.

Zusammen mit dem Verein Ökostadt e.V. setzten wir das Projekt in 2018 fort!

Für 2019 suchen wir aktuell noch die Jahrespartnerschaft, die es mit uns ermöglicht!

Die beiden Fahrradanhänger des Projekts sind mit neuester Solartechnik ausgestattet. Die beiden 100 W Solarmodule sammeln die Kraft der Sonne ein und diese wird dann in den 60 Ah LiFePo4 Akkus gespeichert. Mit hinein passen aber auch die Kinoleinwand, die Projektions- und die Tontechnik. Mit Fahrrad und öffentlichen Nahverkehr starten die beiden Akteure des Wissenschaftsladens mit den Anhängern in Hannover und angekommen vor Ort, z.B. in schönen Parks, Stadtwäldern oder Scheunen, wird die Leinwand mit starken Seilen zwischen Bäume oder Balken gespannt. Die Technik wird installiert und dann kann es auch schon losgehen. Die Gäste machen es sich mit Stühlen, Decken und Kissen gemütlich, es folgt eine kurzweilige Anmoderation, um dann mit dem Vorprogramm unterhaltsame Clips rund um Klimaschutz und Erneuerbare Energien zu zeigen. Danach startet der Hauptfilm des Abends.

 

Solares Wanderkino mit Klassikerprogramm an Orte angepasst
Unterhaltsame und herausragende filmische Lichtblicke der letzten Jahrzehnte bilden dabei die Programmlinie des Cinema del Sol. So konnte sich das Publikum in der Saison 2018 über so wunderbare Filme wie „Florence Foster Jenkins“, „Die tollkühnen Männer in ihren fliegenden Kisten“ oder auch „Madame Mallory und der Duft von Curry“ freuen. 

Wir möchten uns sehr für die Unterstützung durch den enercity-Fonds proKlima und durch die Region Hannover bedanken!

Einen Bericht über die gesamte Saison 2018 finden Sie unter: Link zum Saisonbericht

Projektseite auf Facebook und unser Terminkalender.



Das "Cinema del Sol"-Projekt wurde in seinem Gründungsjahr ermöglicht durch die Leuchtturmrichtlinie des REGION HANNOVER. Ab 2019 besteht wieder die Möglichkeit das Projekt für Events zu buchen. Im Programm enthalten ist ein Informationsteil zu Nachhaltigen Lebensstilen, den Sie mitgestalten können. Für 2019 suchen wir gern wieder einen Jahrespartner.

 

Kontaktinfos
Ein Projekt des Wissenschaftsladen Hannover e.V und von Ökostadt e.V. (für 2018)
Projektleitung: Büro für Naturetainment / Volker Stahnke // E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!